Einleitung

Logo Kanton Bern / Canton de Berne
Die Aare im Kanton Bern

Einleitung

Die Aare ist mit 288 km der längste Fluss, der ganz in der Schweiz liegt und überdies der wasserreichste Zufluss des Rheins. Die Aare durchzieht den Kanton Bern wie eine Lebensader. Sie stellt ein prägendes Landschaftselement dar, bietet Lebensraum für Tiere und Pflanzen und ist ein Natur- und Erholungsgebiet für den Menschen. Zudem speist die Aare wichtige Trinkwasserfassungen.

Seit 2015 obliegt die Wasserbaupflicht an der Aare dem Kanton. Zuständige Stelle für wasserbauliche Massnahmen und den Gewässerunterhalt entlang der Aare ist das Tiefbauamt des Kantons Bern, im Bereich der Juragewässerkorrektion ist es das Amt für Wasser und Abfall. Auf gewissen Abschnitten der Aare sind sogenannte Konzessionäre zuständig.

Seite teilen